bio logos

Schokodeern - Die Geschichte

Lydia Maria Rahaus gründete 2008 die Schokodeern in Preetz.
Ihr Handwerk lernte sie im Hotel „Vier Jahreszeiten Kempinski“ in München.
Es folgten Stationen im Bremer „Park Hotel“, im Hamburger „Atlantic Hotel Kempinski“ sowie dem

„Intercontinental Hotel“, Hamburg. Nach der Meisterschule übernahm sie die Leitung einer Bio-Konditorei in Stuttgart und legte den „Betriebswirt des Handwerks“ in Karlsruhe ab. Bei ihrem Auslandsaufenthalt in der Schweiz war sie Chef Patissier. Die Liebe führte sie nach Norddeutschland. 2008 erfüllte sie sich den Traum von der eigenen Bio-Konditorei: Die Geburtsstunde der Schokodeern. Seit 2012 gibt es das Café mit der gläsernen Manufaktur und Konditorei in der Holtenauer Straße. 2015 wächst die Schokodeern – das Café nach einem Umbau.

2008 war Lydia M. Rahaus die erste Schokodeern, heute gibt es ein kreatives Team

aus vielen Deerns und einem Buttjer.